1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
  5. Herausgeber

Inhalt

Projekte Nachhaltigkeitsbewertung

Zunächst soll anhand von Testvorhaben geprüft werden, ob die Einführung des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen auch für den Landesbau in Sachsen geeignet ist. Dafür erfolgte in einem 1. Schritt eine Nachzertifizierung nach dem System der DGNB.

Seit 2014 ist das Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit für die fachliche und organisatorische Ausgestaltung des EU-Förderprogramms Energieeffizienz (EE) – EFRE zuständig. Das Programm hat das Ziel der CO2-Einsparung durch die Realisierung von Energieeffizienzmaßnahmen an Gebäuden und Infrastrukturen. Die vorhandenen Mittel ermöglichen dem SIB auch die Durchführung von Pilotvorhaben (im BNB-Gold-Standard oder im Plus-Energie-Haus-Standard oder die Umsetzung zukunftsweisender und innovativer technischer und baulicher Lösungen)  im Bereich energieeffizientes und nachhaltiges Bauen. Beispielsweise hat dafür das Kompetenzzentrum eine Definition des Plus-Energiehaus-Standards für den SIB erarbeitet und sich durch eine Machbarkeitsstudie der TU Dresden (Fakultät Architektur, Institut für Bauklimatik) bestätigen lassen. Die mit der Umsetzung des EU-Förderprogramms verbundenen Erfahrungen sind eine gute Vorbereitung auf den Niedrigstenergiestandard, der ab 2019 für öffentliche Gebäude umzusetzen ist.

Im BNB-Gold-Standard sind geplant:

  • Neubau Kriminaltechnisches Institut (KTI) für das LKA Sachsen
    Potentialanalyse als Grundlage für Entscheidung BNB-Gold oder Plus-Energiehaus-Standard erfolgt, derzeit Durchführung eines Architektenwettbewerbes nach SNAP
  • Neubau Universalgebäude für die HTW Dresden
    Potentialanalyse als Grundlage für Entscheidung BNB-Gold oder Plus-Energiehaus-Standard erfolgt, derzeit Vorbereitung Architektenwettbewerbes nach SNAP und Verfahren zur Auswahl des Nachhaltigkeitskoordinators


Im Plus-Energiehaus-Standard geplant:

  • Neubau Meteorologie für die Uni Leipzig
    derzeit Durchführung Architektenvergabeverfahren mit Lösungsvorschlägen
  • Neubau Sporthallen für den Justizvollzug
    derzeit Durchführung Vergabeverfahren mit Lösungsvorschlägen für Generalplaner
  • Erweiterungsbau für das Finanzamt Leipzig
    derzeit Durchführung Architektenvergabeverfahren mit Lösungsvorschlägen


Seit Gründung des Kompetenzzentrums arbeitet es aktiv in Länderprojektgruppen mit.

Marginalspalte

Kontakt

  • PostanschriftStaatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
    Sven Schubert
    Wilhelm-Buck-Str. 4
    01097 Dresden
  • Telefon0351 564-9744
  • Telefax0351 564-9709
  • E-MailSven.Schubert
    @sib.smf.sachsen.de

Kontakt

© Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement