Hauptinhalt

Polizeidirektion Zwickau - Umbau, Sanierung und Erweiterungsneubau

© Foto: David Nuglisch, Architektur: CODE UNIQUE Architekten BDA

Im Zuge der Polizeireform wurden fünf Polizeidirektionen geschaffen. Für die Polizeidirektion Zwickau werden die Gebäude zwischen dem neuen Finanzamt und der Kolping-, Rathenau- und Lessingstraße erweitert und saniert. Der Hauptbau mit Ostflügel – als Verwaltungsgebäude in den Jahren 1914 bis 1916 errichtet – wird denkmalgerecht saniert. Der 70er-Jahre-Neubau an der Kolpingstraße erhält einen Anbau, der nahtlos an den Bestand anschließt. Durch die Erweiterung entsteht ein Gebäude, welches das Ensemble größerer Bauten angemessen schließt und dadurch die stark heterogene Erscheinung des Straßenbildes beruhigt. Gestalterisch wird nicht zwischen Bestand und Anbau unterschieden. Als Fassadenmaterial für das Bürogebäude ist eine hinterlüftete, gedämmte Fassade mit einer Bekleidung aus eloxiertem bzw. einbrennlackiertem Aluminium vorgesehen, welche sich in seiner Farbgebung an den vorhandenen Gebäuden der nahen Umgebung orientiert. Die Bauarbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt.

  • Bauzeit: 2017 - 2022
zurück zum Seitenanfang