Hauptinhalt

SIB Magazine

Der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement gibt zu seinen wichtigsten Projekten Faltblätter und Broschüren heraus, um die Öffentlichkeit und seine Partner über die interessantesten Maßnahmen zu informieren.

Sie können die Faltblätter und Broschüren als PDF-Dateien schnell und kostenlos in elektronischer Form herunterladen.

Die neueste Ausgabe des SIB-Magazin ist erschienen

SIB Magazin - Ausgabe 02/2021

Die verantwortungsvolle Betreuung der staatlichen Immobilien und Bauvorhaben obliegt dem Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) – dies umfasst den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie: Planen, Bauen, Bewirtschaften und Vermarkten. Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit spielen hierbei eine bedeutende Rolle, was sich auch in den Themen der aktuellen Ausgabe widerspiegelt. Hierzu zählt beispielsweise die Nutzung von klimaneutralem Ökostrom durch die Behörden und Bildungseinrichtungen sowie weiteren Liegenschaften des Freistaates Sachsen. Dazu wurde von der Leitstelle Energie des SIB eine europaweite Ausschreibung durchgeführt. In deren Ergebnis versorgen ab dem 1. Januar 2023 zwei regional in Sachsen tätige Unternehmen die rund 2.500 Abnahmestellen mit Strom, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen kommt.
Bauen im Gold-Standard heißt es zudem für den Neubau an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden – als Pilotprojekt für nachhaltiges Bauen entsteht unter der Regie des SIB ein moderner Lehr- und Laborneubau für optimale Studien- und Arbeitsbedingungen. Das EFRE-geförderte Projekt wird nach dem Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Gold-Standard zertifiziert.die wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken. 

SIB Magazin - Ausgabe 01/2021

In der aktuellen Ausgabe widmen wir uns unter anderem der Zwingerbauhütte im SIB, deren Arbeit, gemeinsam mit 18 Bauhütten aus fünf europäischen Ländern, von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt wurde. Diese Würdigung macht uns sehr stolz, denn es ist dem unentwegten Einsatz und der handwerklichen Expertise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zwingerbauhütte zu verdanken, dass die zeitlose Schönheit des Dresdner Zwingers auch für nachfolgende Generationen erhalten bleibt.

Weiterhin beleuchten wir die Arbeit der Objektmanager im SIB. Sie sind zentrale Ansprechpartner für die Nutzer der Immobilien und sichern einen ordnungsgemäßen Objektbetrieb in der Nutzungsphase. Der SIB verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz im Lebenszyklus einer Immobilie, sodass die Objektmanager bereits die Planungsphase von Baumaßnahmen begleiten, um einen späteren optimierten Betrieb der Liegenschaften zu gewährleisten.

Sofern Immobilien im Eigentum des Freistaates nicht benötigt werden und entbehrlich sind, werden sie vermarktet. Dieser teils schwierigen Aufgabe widmet sich das Fachgebiet Verkauf des Zentralen Flächenmanagements Sachsen im SIB. In der aktuellen Ausgabe stellen wir die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachgebietes Verkauf vor und zeigen die umfangreichen Aufgaben, die mit der Betreuung und Vermarktung dieser Immobilien einhergehen.

SIB Magazin - Ausgabe 02/2020

Titelbild des aktuellen SIB Magazins

Die Fülle an Aufgaben und Maßnahmen, die durch den SIB als Bauherren- und Eigentümer­vertretung des Freistaates Sachsen wahrgenommen werden, zeigt sich auch wieder im aktuellen SIB Magazin. Wir werfen einen Blick auf Aufgabenfelder, die in der öffentlichen Wahrnehmung nicht sofort mit dem SIB in Verbindung gebracht werden. Zum einen ist hier der Zuwendungsbau zu nennen. Der SIB ist in diesem Bereich für alle Ressorts und Bewilligungsstellen das baufachliche Prüforgan für Hochbaumaßnahmen, die vom Freistaat Sachsen mit Landes-, Bundes- oder EU-Mitteln gefördert werden. Zum anderen stellen wir die Arbeit der Ökoflächenagentur des fachlich eigenständigen Ge­schäftsbereichs Zentrales Flächenmanagement Sachsen (ZFM) vor. Die Ökoflächenagentur über­nimmt die Kompensationsverpflichtungen nicht nur bei Bauvorhaben des Freistaates Sachsen und bietet weitergehende Dienstleistungen aus diesem Bereich an. In der aktuellen Ausgabe widmen wir uns zudem der vielbeachteten Fertigstellung des Bau­vorhabens „Alte Aktienspinnerei“ in Chemnitz.

SIB Magazin - Ausgabe 01/2020

Die siebte Ausgabe des „SIB Magazins“ liegt vor. 
Eigentum verpflichtet, dies gilt umso mehr in Krisenzeiten. Auch wenn die einzelnen Themen der aktuellen Ausgabe nicht die Covid-19-Pandemie reflekieren, ist festzuhalten, dass der SIB selbst in so herausfordernden Zeiten ein verlässlicher Partner für Nutzer und Wirtschaft ist. Der Betrieb der betreuten Infrastruktur blieb zu jedem Zeitpunkt gewährleistet und die Fortführung der Baumaßnahmen ist bislang kaum beeinträchtigt. Mittels angepasster Arbeitsabläufe und Hygienemaßnahmen können die Bewirtschaftung der Immobilien und wichtige Bauprojekte, wie beispielsweise an den sächsischen Universitäten, den Gerichten oder für die Polizei, fortgesetzt werden. Unser Dank gilt allen, die mit hohem Engagement die vielfältigen Aufgaben des SIB unter teils schwierigen Voraussetzungen, auch aus dem Home-Office, gemeistert haben.
Das breite Aufgabenfeld des SIB spiegelt sich auch in der aktuellen Ausgabe des SIB Magazins wider.

SIB Magazin - Ausgabe 02/2019

Die sechste Ausgabe des „SIB Magazins“ liegt vor.  Der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) steht für die außerordentlich verantwortungsvolle Aufgabe, die Planung, den Bau und die Bewirtschaftung der Immobilien des Freistaates Sachsen zu steuern. Planen, Bauen und Bewirtschaften sind Prozesse, die nicht getrennt, sondern als Ganzes betrachtet werden müssen. Dabei können die damit verbundenen Herausforderungen oft nicht standardisiert gelöst, sondern müssen im Einzelnen betrachtet werden. Hier gilt es auf die Erfordernisse unserer Nutzer einzugehen und dies mit der gebotenen Weitsicht auf Nachhaltigkeit und Effizienz der eingesetzten Mittel zu vereinen.
Ohne das große Engagement und Fachwissen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wären die vielschichtigen Aufgaben nicht zu bewältigen. Anhand der Themen in der aktuellen Ausgabe des SIB Magazins zeigt sich sehr anschaulich, wie breit das Spektrum gefasst ist.

 

SIB Magazin - Ausgabe 01/2019

Die fünfte Ausgabe des „SIB Magazins“ liegt vor.  Der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) verwaltet einen Großteil der Immobilien im Eigentum des Freistaates Sachsen. Er steuert professionell deren gesamten Lebenszyklus und optimiert den Bestand sowie die Nutzungsstruktur der staatlichen Liegenschaften. Auch unsere neue Ausgabe des SIB Magazins verdeutlicht, wie umfangreich das Aufgabenspektrum des SIB ist. Keine Maßnahme gleicht der anderen, da sich die spezifischen Anforderungen und Gegebenheiten vor Ort und von Fall zu Fall unterscheiden – in diesem Sinne ist jedes Projekt einzigartig.

 

SIB Magazin - Ausgabe 02/2018

Die vierte Ausgabe des „SIB Magazins“ liegt vor. Seit 15 Jahren übernimmt der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) die verantwortungsvolle Aufgabe, die baulichen und liegenschaftlichen Zielsetzungen des Freistaates Sachsen zu koordinieren. Bauinvestitionen des Freistaates Sachsen dienen auch der Weiterentwicklung des Standortes Sachsen, in besonderem Maße gilt dies für die Maßnahmen im Hochschulbau. In dieser Ausgabe präsentieren wir Ihnen unter anderem zwei herausragende Beispiele aus diesem Bereich.

 

SIB Magazin - Ausgabe 01/2018

Die dritte Ausgabe des „SIB Magazins“ liegt vor. Dem Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) obliegt die verantwortungsvolle Aufgabe, bauliche und liegenschaftliche Zielsetzungen des Freistaates Sachsen zu erfüllen und zu steuern. Dabei nimmt der SIB eine Vorbild- und Leitfunktion ein. Er widmet sich der Förderung der Baukultur und der Pflege des sächsischen baukulturellen Erbes ebenso wie dem nachhaltigen und ökologischen Bauen. Darüber hinaus fördert er den baugewerblichen Mittelstand und die freien Berufe. Das Spektrum der betreuten Immobilien und Baumaßnahmen ist dabei vielfältig. In dieser Ausgabe präsentieren wir Ihnen unter anderem zwei herausragende Beispiele der sächsischen Baukultur.

SIB Magazin - Ausgabe 02/2017

Die zweite Ausgabe des „SIB Magazins“ liegt vor. Bauen und Betreiben sind stets Herausforderungen. Auch dieses Mal ist es wieder sehr gut gelungen, das umfängliche und facettenreiche Aufgabenspektrum, welches der SIB tagtäglich zu bewältigen hat, positiv herauszustellen.

 

SIB Magazin - Ausgabe 01/2017

Die erste Ausgabe des „SIB Magazins“ liegt vor. Das Wort „Magazin“ steht als Synonym für die Fülle an Aufgaben und Leistungen, die durch den SIB aus einer Hand betreut werden. Nur durch das vielfältige Fachwissen, das große Engagement und die langjährigen Erfahrungen unserer Beschäftigten kann ein immenses  Aufgabenspektrum bewältigt werden. Das „SIB-Magazin“ soll dies herausstellen und somit die Wahrnehmung unserer Nutzer und der Partner auf die zahllosen positiven Aspekte unserer täglichen Arbeit lenken.Das Magazin erscheint in Zukunft zweimal jährlich und ist als Ergänzung zu den Fachpublikationen des SIB gedacht.

zurück zum Seitenanfang