Hauptinhalt

Bauprojekte 2016

Die nachfolgenden PDFs sind nicht barrierefrei gestaltet.

Finanzamt Pirna - Neubau und Sanierung

Das Sächsische Staatsministerium der Finanzen beauftragte am 15. Juni 2012 den Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB), die Planungen für die Unterbringung des Finanzamtes Pirna einzuleiten. "Mit dem neuen Standort des Finanzamtes Pirna im historisch wertvollen Liebenauschen Vorwerk leistet der Freistaat Sachsen einen positiven Beitrag zur Stadtentwicklung in Pirna..." [...]

Amtsgericht Marienberg - Erweiterungsneubau

Im Januar 2012 wurde vom Sächsischen Landtag beschlossen, die sächsische Staatsverwaltung umfassend neu zu ordnen und zu modernisieren (Sächisches Standortegesetz). In diesem Zusammenhang steht die Entscheidung, die Amtsgerichte Marienberg und Annaberg am Standort Marienberg zusammenzulegen. Diese Zusammenlegung machte einer Erweiterung und Neustrukturierung der Funktions- und Geschäftsbereiche am Standort Marienberg erforderlich [...]

Hochschule Mittweida - Neubau Forschungsgebäude Laserinstitut

Mit weltweit anerkannten Forschungsergebnissen gehört das "Laserinstitut Hochschule Mittweida" zu den führenden Forschungseinrichtungen der Lasertechnik in Deutschland. Auch deshalb wird das Vorhaben durch den Bund finanziell unterstützt. Der Neubau des Laserinstituts der Hochschule Mittweida wurde an der südlichen Grenze des Hochschulareals, oberhalb des Zentrums für Medien und soziale Arbeit (ZMS), errichtet [...]

Finanzamt Grimma - Sanierung und Erweiterungsneubau

Auf der Grundlage des Sächsischen Standortegesetzes vom 27. Januar 2012 wurden vor dem Hintergrund der Staatsmodernisierung die Finanzämter Grimma und Borna am Standort Grimma zusammengelegt. Zur Deckung des dadurch in Grimma zusätzlich entstehenden Flächenbedarfserwies sich die Erweiterung des bestehenden Finanzamtes in Grimma als die wirtschaftlichste Variante. [...]

Sächsisches Krankenhaus Rodewisch - Umbau und Sanierung Gebäude B14 für die psychiatrischen Institutsambulanzen

Um den gesamten Funktionsanforderungen gerecht zu werden, wurde das Bestandsgebäude um einen Erweiterungsbau an der Ostseite ergänzt [...]

Zwinger Dresden - Baumaßnahmen des Freistaates Sachsen von 1991 bis 2015

Der Dresdner Zwinger gilt als Wahrzeichen des Landes und als ein Identifikationsbau vieler Bürgerinnen und Bürger. Die prominente Lage in der Landeshauptstadt, die bau- und kunsthistorische Bedeutung und die Konzentration hochrangiger Museen zeigen: Der Zwinger steht im Zentrum der Öffentlichkeit. Bauen im Zwinger ist daher für die Staatshochbauverwaltung in Sachsen eine Verpflichtung zu höchster Sorgfalt und baukünstlerischer Qualität [...]

Technische Universität Dresden Fakultät Bauingenieurwesen

Die Forschungs- und Versuchtätigkeit der Fakultät Bauingenieurwesen der Technischen Universität Dresden entwickelte sich kontinuierlich weiter. Daraus resultierte ein ständiger Bedarf an Erweiterungsflächen. [...] Gemeinsam mit der Fakultät und der Verwaltung der TU Dresden erarbeitete der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) eine Konzentration der Versuchsflächen im Kerngebiet [...]

zurück zum Seitenanfang